• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Kanalisation Schützenmatt, Emmenbrücke

Jahr: 2006-2008
Bauherr: Gemeinde Emmen
 
 
 

Strasse, Kanalisation und Werkleitungen
Nach Hydraulischen Berechnungen des GEP Ingenieur und Kanalaufnahmen ist die Schmutzwasserleitung für nicht genügend befunden worden. Somit wurde eine Teilsarnierung im Gebiet Schützenmatt und Herdschwand beschlossen.
Das Projekt umfasst die Sanierung der Schmutzwasserleitung, der Wasserleitung und den Neubau der Gasleitung (ND) im Gebiet.

Die Tiefe der Schmutzwasserleitung variiert von ca 1.85 bis 3.00m. Die Leitungensverlegung erfolgte im U-Graben mit Verbausystem.
In der Schützenmattstrasse wurden Centub Rohre DN 700 (135m) verlegt während man in der Herdschwand PP Rohre DN 300/400 (240m)benutzte.

Die Wasserhauptleitung wurde auf einer Länge von 240m erneuert und die Niederdruckgasleitung rund 145m eingelegt.

Zurück zur Übersicht

 











© 2017 by BlessHess AG | Realisation ppa-communications.ch | Rechtliches |