• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Oberstufenschulhaus, Horw

Jahr: 2015 - 2016
Architekten: Lussi + Partner AG, Luzern
Halter Casagrande Partner AG, Luzern
Bauherr: Gemeinde Horw
 
 

 Der bestehende 3-Geschossige Stahl-Skelettbau und die filigrane Trägerstruktur der Decken werden komplett erhalten. Durch Schubdübel, Überbeton und lokale Verstärkungen wird der Deckenbaufbau auf die erhöhten Auflasten ertüchtigt. Das Atrium und die Schulräume wie auch die Erweiterung richten sich am bestehenden Stützraster aus. Durch die neuen Verbunddecken in Stahl und Beton werden die Lasten minimiert und so die Pfahlfundation und die Erdbebenstabilisierung optimiert.

Die bestehenden Holzpfähle werden weiter genutzt. Mehrlasten werden duch ergänzende Mikropfähle abgetragen. Der Neubau wird über ein Riegelsystem und emissionsarme Vollverdrängungsphähle fundiert. Alle Pfähle sind schwimmend gelagert.

Drei neue Betontreppenkerne stellen die Horizontalstabilität sicher. Die horizontalen und vertikalen Kraftkomponenten werden über das bestehende Untergeschoss, neue Fundationsriegel und neue Pfähle in den Boden eingeleitet. Das bestehende Gebäude und der Neubauteil werden statisch voll miteinander verbunden. Die restlichen Wände sind nicht Teil des Tragwerks und bleiben flexibel.

Zurück zur Übersicht

 












© 2017 by BlessHess AG | Realisation ppa-communications.ch | Rechtliches |