• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Campus Schindler, WEK, Arealeinfahrt & Rampe Fussgängerunterführung

Jahr: 2015
 
Bauherr: Schindler Aufzüge AG
 
 

Die bestehende Einfahrt von der Kantonsstrasse in das Areal der Firma Schindler Aufzüge AG wurde aufgrund eines Gebäudeneubaues verschoben. Die angrenzende Rampe der Fussgängerunterführung muss infolge dessen auch angepasst werden.

Die bestehende Fussgängerunterführung wurde während der Bauzeit beschwert um das Aufschweimmen derjenigen zu verhindern. In einer halbgeschlossenen Baugrube wurde die bestehende Rampe mit einem Betonschnitt getrennt. Danach konnte die Rampe in einer Länge von 32 m abgebrochen werden. Auf einer Grundwasserdurchlässigen Sickerbetonschicht wurde die Fussgängerrampe erstellt. Die neue Rampe erhieilt auf einer Länge von 31 m eine geschwungene Form. Um ein einheitliches Gesamterscheinungsbild der bestehenden und des neuen Rampenteils zu erhalten, wurde die vorhandene Brettstruktur der Betonwände übernommen.

Durch die zirka 10 m verschobene Arealeinfahrt mussten alle Strassenränder und die Entwässerung angepasst werden. Die dazugehörenden Lichtsignalanlagen und öffentlichen Beleuchtung wurde abgebrochen und neu erstellt.

Zurück zur Übersicht

 












© 2017 by BlessHess AG | Realisation ppa-communications.ch | Rechtliches |